Posts tagged Neugeborenenfotografie

Fotografieren von Neugeborenen

Jede junge Familie mit einem Neugeborenen möchte Fotos des Kindes haben. Viele fotografieren selbst, aber manche wollen auch professionelle Neugeborenenfotos vom Nachwuchs. Dem Fotografen wird bei der Neugeborenenfotografie auf der einen Seite viel Geduld abverlangt, weil Neugeborene nun mal keinen Anweisungen folgen. Andererseits muss er aber auch sehr schnell sein, weil sich die Situationen und der Gesichtsausdruck schnell wechseln.
Werden die Fotos im Studio angefertigt, sollten die Eltern ein paar Spielzeuge mitbringen, um das Kind abzulenken, wenn die Aufmerksamkeit etwas nachlässt. Auf keinen Fall sollte man das Neugeborene zu etwas zwingen wollen. Es bricht dann in Tränen aus und die Session ist beendet. Es ist kein Problem, Blitzlicht zu verwenden. Kleinkinder und Babys haben Augen wie Erwachsene und nehmen durch Blitzlicht keinen Schaden.
Neugeborenenfotos aus dem Studio wirken zwar professionell, aber manchmal auch etwas steril. Besser ist es daher manchmal, Neugeborene in der gewohnten Umgebung zu fotografieren. Ist im Kinderzimmer ausreichend Licht vorhanden, sollte man auf den Blitz verzichten. Vielleicht sind auch Aufnahmen im Garten oder im nahe gelegenen Park möglich. Dann sollte man auch Portraits von Mutter und Kind anfertigen. Ist der Vater dabei muss auch er ins Bild um richtige Familienfotos zu bekommen.
Die Zeitplanung muss auf das Kind Rücksicht nehmen. Die Eltern wissen aus Erfahrung, wann ihr Kind die aktivsten Phasen hat und wann es lieber ruhen möchte. Die aktiven Phasen sollen genutzt werden, je mehr sich das Kind bewegt und aufmerksam ist, desto besser und abwechslungsreicher werden auch die Fotos.
Auf jeden Fall sollte man bei der Neugeborenenfotografie einplanen, dass das „Model“ für maximal eine halbe Stunde zur Verfügung steht. Viele Kleinkinder verlieren schon nach kurzer Zeit das Interesse und die Geduld. Versucht man dann weitere Aufnahmen zu machen, sind die Ergebnisse meist unbrauchbar, wer will schon Bilder von einem weinenden oder griesgrämig dreinschauenden Kind haben.

Babyfotos und Neugeborenenfotos vom Babyfotograf

Besondere Momente

Eine Schwangerschaft und die Geburt von neuem Leben sind besondere Erfahrungen, die unvergesslich sind. Ein Leben lang begleiten einen die Gefühle, die sich während einer Schwangerschaft aufgebaut haben, aber auch Erinnerungen an die Geburt und der Faszination, neues Leben entstehen zu lassen. Für Eltern, vor Allem Mütter, ist eine Schwangerschaft eine wunderbare Erfahrung, die man nie vergessen möchte. Viele machen Gipsabdrücke von dem Schwangerschaftsbauch als Andenken. Andere bevorzugen Fotos.

Die Familienfotografin Nadia Winkler

Nadia Winkler ist Fotografin mit dem Schwerpunkt auf Schwangerschafts- und Neugeborenenfotografie. Mit viel Kreativität und Gefühl fängt sie mit ihren Fotos besondere und unvergessliche Momente ein von Schwangeren sowie Babies. Als Babyfotograf ist es wichtig, sich damit auszukennen, in welchen Positionen Babyfotos gemacht werden können, um tolle Ergebnisse zu erzielen.

Neugeborenfotografie

Neugeborenenfotos sind wertvolle Erinnerungen an eine Zeit, die niemand zurückholen kann. Mit Fachwissen über Neugeborenenfotografie sowie guten Ideen, Neugeborene in Pose zu setzen, kann Nadia Winkler bezaubernde Fotoserien erstellen. Sie selbst ist Mutter und kann somit aus der Sicht von einem Babyfotograf beurteilen, wie am Besten schöne Fotos gemacht werden, aber auch aus Sicht einer Mutter, welche Momente eines Babies eingefangen werden sollten. Um tolle Effekte zu erzielen, ist es sinnvoll, die Farbe etwas zu verändern. Sehr beliebt ist der Sephia-Farbton oder auch Aufnahmen in schwarz-weiß. Es ist schön anzusehen, wenn Neugeborene friedlich schlafen. Weiterhin sind Momentaufnahmen von den Händen oder Füßen sehr schön. Im Detail fotografiert ist es eine unvergessliche Erinnerung, die kleinen Hände oder Füße festzuhalten.

Familienfotografie

Familienfotos vom Familienfotograf sind ebenso eine sehr schöne Erinnerung. Die Möglichkeiten sind hier auch zahlreich. Sei es, dass die Eltern eher leicht bekleidet ihr Baby auf den Arm nehmen, und die Fotografin schaut, dies gut in Pose zu setzen und festzuhalten, oder dass schöne Motive mit Hilfe von Tüchern erzielt werden. Möglichkeiten gibt es sehr viele, Nadia Winkler versteht, wie sie diese professionell nutzt um so sehr schöne Babyfotos zu erstellen, die sich schön im Fotoalbum machen. Natürlich sehen diese Fotos sehr schön im Bilderrahmen an der Wand oder im Regal aus.

Konklusion

Fotoserien von Neugeborenen eignen sich auch hervorragend zum Verschenken an Verwandte oder enge Freunde, die das Baby genauso willkommen heißen und die Freude über das neue Leben in der Mitte wie die Eltern teilen.

Go to Top