Dieser Artikel erläutert Ihnen das essentielle Basiswissen zur Suchmaschinenoptimierung, das Sie als Website-Betreiber (Homepagebesitzer) kennen sollten. Beherzigen Sie die wenigen aber überaus wichtigen Tipps und bringen Sie Ihre Webpräsenz dank der Suchmaschinenoptimierung Google in die vorderen Ränge.

Hilfreiche Grundlagen für die Suchmaschinenoptimierung

1. Title Tag

Der Title Tag, also der Titel der Website, sollte maxiamal 69 Zeichen und enthalten und das Thema der Website möglichst treffend beschreiben. Der Titel zeigt einerseits den Suchmaschinen das Thema der Website und gibt auch dem Nutzer eine Idee des Inhaltes. Der Title Tag sollte die wichtigsten Suchbegriffe (auch Keywords genannt) enthalten. Um herauszufinden welche Keywords überhaupt von den Benutzern gesucht werden gibt es sogenannte Keyword Analyse Tools.

2. Meta Description

Die Meta Description ist die Beschreibung der Webseite. Sie wird unterhalb des Titels angezeigt und darf maximal 155 Zeichen enthalten. Hier sollte man in eins bis zwei treffenden Sätzen das Angebot resp. den Inhalt der jeweiligen Seite möglichst genau beschreiben.

3. Konkurrenz analysieren

Schauen Sie sich die Websites Ihrer Konkurrenz an. Untersuchen Sie die Title Tags und die Description Ihrer Konkurrenz indem Sie nach für Ihre Branche relevanten Keywords in Google danach suchen. Decken sich die Keywords in den Title Tags Ihrer Konkurrenz mit Ihrer Keyword-Analyse? Das wichtigste für eine erfolgeiche Suchmaschinenoptimierung Google ist, zu wissen, wonach potentielle Kunden suchen!

4. Backlinks generieren

Wer in Google zu einem bestimmten Thema ganz vorne erscheint, hat meist viele, vor allem aber gute “Empfehlungen” von anderen Websites im Internet. Diese Empfehlungen werden auch Links genannt. Wenn Beispiel: ich verlinke das Keyword Suchmaschinenoptimierung von dieser Website aus auf die Website SUOP.ch. Damit teile ich Google mit, dass ich a) die Website SUOP.ch gut finde und b) die Website SUOP.ch relevant für das Thema “Suchmaschinenoptimierung” ist. Mit der steigenden Anzahl an guten und starten Backlinks kommt die Website nun imer weiter nach vorne im Google Ranking. Doch woher bekommt man nur diese “guten” Links? Es gibt viele Theorien und Erklärungen. Letztlich aber ist es ganz einfach. Man schaue sich einfach die Konkurrenz an und holt sich möglichst viele Backlinks derselben Quellen auf die eigene Website! Simpel oder? Ist es auch. Nur eben zeitaufwändig, und, das Wichtigste: der Prozess des sogenannten Linkbuildings ist ein fortlaufender. Hört man damit auf während die Konkurrenz weiter macht, verliehrt man die mühsam erkämpfte Position im Google Ranking wieder. Nun wollen Sie sicher wissen mit welchem Tool man die Backlinks der Konkurrenz herausfinden finden kann :-) Darf ich vorstellen, der Backlink Checker von Internet Baron.

das essentielle wissen für die suchmaschinenoptimierung google

suchmaschinenoptimierung